SPD Esslingen am Neckar


Herzlich willkommen!

bei der SPD Esslingen am Neckar

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir begrüßen Sie herzlich auf den Internetseiten der SPD Esslingen am Neckar.

Sie finden hier Informationen über unsere Arbeit, über die Arbeitsgruppen der SPD Esslingen am Neckar und Ihre jeweiligen Ansprechpersonen. Termine, Veranstaltungshinweise und weitergehende Links bzw. Informationen zu kommunalen und außerkommunalen Themen und Institutionen runden unser Angebot ab.

Wenn Sie Interesse haben, die Arbeit vor Ort durch Ihren Einsatz zu unterstützen, dann sprechen Sie uns an – denn jedes Engagement ist uns willkommen. Es wäre schön, wenn wir Sie bei einem unserer kommenden Termine begrüßen dürften.

Mit solidarischen Grüßen

Andrea Klöber, Mats Goch (Ortsvereinsvorsitzende)


Social Media

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

13 Stunden zuvor

SPD Esslingen am Neckar

Am Montag hat die Stadt eine vorläufigen Machbarkeitsstudie zur Verlagerung der Stadtbücherei vom Bebenhäuser Pfleghof in das leerstehende Modehaus Kögel eingebracht.

🗓️Ob die Stadtbücherei dann in den Kögel einzieht, wird erst Mitte Mai entschieden. Wir stehen dieser Machbarkeitsstudie offen gegenüber.
... mehr »« weniger

Am Montag hat die Stadt eine vorläufigen Machbarkeitsstudie zur Verlagerung der Stadtbücherei vom Bebenhäuser Pfleghof in das leerstehende Modehaus Kögel eingebracht. 

🗓️Ob die Stadtbücherei dann in den Kögel einzieht, wird erst Mitte Mai entschieden. Wir stehen dieser Machbarkeitsstudie offen gegenüber.

2 Tage zuvor

SPD Esslingen am Neckar

🤔 Was bewegt Esslingen in den nächsten Jahren?

🗣️Bei unserer gestrigen Mitgliederversammlung haben wir mit unseren Mitgliedern über genau diese Frage lange diskutiert.

📚Ist es die Stadtbücherei?
🏘️Der fehlende bezahlbare Wohnraum?
👶🏼Die fehlenden Kitaplätze?
🌎Der verstärkte Klimaschutz?
🏛️Die Attraktivität der Altstadt?

👀 Wir stellen fest:
Bei so einer großen Stadt wie Esslingen gibt es viele Menschen mit vielen Bedürfnissen und verschiedenen Problemen. Wir als SPD haben dabei immer den Anspruch die „Ganze Stadt im Blick“ zu halten.

💪 Wir sind keine Ein-Themen-Partei, sondern eine Volkspartei, die Menschen unterschiedlicher Hintergründe vereint, um gemeinsam eine sozial-gerechte Stadtgesellschaft zu gestalten.

📈 Dabei haben wir gestern unseren Plan vorgelegt, wofür wir uns in den nächsten 5️⃣ Jahren einsetzen wollen. Dieser Plan wurde dann von unseren Mitgliedern zu 100% bestätigt.

🎉 Bald findet ihr unser Programm auf unserer Website oder in Ausschnitten auch auf dieser Plattform.
... mehr »« weniger

🤔 Was bewegt Esslingen in den nächsten Jahren? 

🗣️Bei unserer gestrigen Mitgliederversammlung haben wir mit unseren Mitgliedern über genau diese Frage lange diskutiert. 

📚Ist es die Stadtbücherei? 
🏘️Der fehlende bezahlbare Wohnraum?
👶🏼Die fehlenden Kitaplätze?
🌎Der verstärkte Klimaschutz?
🏛️Die Attraktivität der Altstadt? 

👀 Wir stellen fest: 
Bei so einer großen Stadt wie Esslingen gibt es viele Menschen mit vielen Bedürfnissen und verschiedenen Problemen. Wir als SPD haben dabei immer den Anspruch die „Ganze Stadt im Blick“ zu halten.

💪 Wir sind keine Ein-Themen-Partei, sondern eine Volkspartei, die Menschen unterschiedlicher Hintergründe vereint, um gemeinsam eine sozial-gerechte Stadtgesellschaft zu gestalten. 

📈 Dabei haben wir gestern unseren Plan vorgelegt, wofür wir uns in den nächsten 5️⃣ Jahren einsetzen wollen. Dieser Plan wurde dann von unseren Mitgliedern zu 100% bestätigt. 

🎉 Bald findet ihr unser Programm auf unserer Website oder in Ausschnitten auch auf dieser Plattform.

2 Wochen zuvor

SPD Esslingen am Neckar

🛣️ Straßenbeleuchtungen, Verkehr und das Stadtticket waren Themen, die uns bei unserem Stadtteilgespräch in Sirnau begegnet sind.

Danke an alle, die dabei waren und uns wichtige Impulse für unsere Arbeit mitgegebenen haben 🙏🏼
... mehr »« weniger

🛣️ Straßenbeleuchtungen, Verkehr und das Stadtticket waren Themen, die uns bei unserem Stadtteilgespräch in Sirnau begegnet sind. 

Danke an alle, die dabei waren und uns wichtige Impulse für unsere Arbeit mitgegebenen haben 🙏🏼

3 Wochen zuvor

SPD Esslingen am Neckar

❌ „Die AfD darf nicht in die Regierungsverantwortung kommen.“
so stimmte uns der ehemalige luxemburgische Außenminister Jean Asselborn auf die kommenden Wahlen in Deutschland ein.

🇺🇦 Außerdem lobte er Deutschland, dass nach den USA, das Land mit der größten Unterstützung für die Ukraine sei.

🇵🇸🇮🇱Zum Schluss machte er deutlich, dass sowohl Israel, als auch Palästina einen Staat verdienen.
„Es darf weder für Israel noch für Palästine ‚from river to the sea‘ heißen!“

Danke Jean für deinen vollen Vortrag zu Europa und den Herausforderungen der Welt! 🫶🏻
... mehr »« weniger

❌ „Die AfD darf nicht in die Regierungsverantwortung kommen.“ 
so stimmte uns der ehemalige luxemburgische Außenminister Jean Asselborn auf die kommenden Wahlen in Deutschland ein. 

🇺🇦 Außerdem lobte er Deutschland, dass nach den USA, das Land mit der größten Unterstützung für die Ukraine sei. 

🇵🇸🇮🇱Zum Schluss machte er deutlich, dass sowohl Israel, als auch Palästina einen Staat verdienen. 
„Es darf weder für Israel noch für Palästine ‚from river to the sea‘ heißen!“ 

Danke Jean für deinen vollen Vortrag zu Europa und den Herausforderungen der Welt! 🫶🏻

Comment on Facebook

Die sog. "Ukraine" ist am Ende und sollte dies jetzt allmählich mal kapieren. Und wer in vollkommen aussichtsloser Lage weitere junge Männer - von denen die Ukraine wegen ihres katastrophalen demographischen Zustandes eh viel zu wenige hat - in den sicheren Tod schickt, macht sich selber zum Kriegsverbrecher. Im Übrigen wird es - abgesehen von einigen Intellektuellen - für das Leben normaler Ukrainer keinen großen Unterschied machen, ob sie nun in einer sog. "Ukraine" oder in Russland leben. Wahrscheinlich dürfte es für viele Ukrainer sogar deutlich besser sein, zu Russland anstatt zum Westen zu gehören, der sie sowieso nur als lästiges, teures Anhängsel betrachten würde. Russland hingegen dürfte sich aus naheliegenden Gründen nach einem Sieg sehr spendabel in der Ukraine zeigen, was wohl zu einem schnellen Wiederaufbau führen dürfte. Fernerhin sollte auch der Westen seine dehumanisierende Sprache gegenüber Russen und Russland beenden. Es bringt rein gar nichts, Russen als Menschen 2. Klasse oder gar Ungeheuer zu bezeichnen. Solche Redensarten zeugen nur von Primitivität und machen die gesamte Lage nur noch unsicherer. Wir müssen wieder mit Russland ins Gespräch kommen. Ohne Vorwürfe und Herablassung. Alles Andere bringt nichts und zeugt nur von gefährlicher Dummheit. The so-called “Ukraine” is at its end and should now gradually understand this. And anyone who sends more young men - of whom Ukraine has far too few anyway due to its catastrophic demographic situation - to certain death in a completely hopeless situation is turning himself into a war criminal. Furthermore, apart from a few intellectuals, it will not make much difference to the lives of ordinary Ukrainians whether they live in a so-called "Ukraine" or in Russia. It would probably be much better for many Ukrainians to belong to Russia instead of the West, which would see them as an annoying, expensive appendage anyway. Russia, on the other hand, should, for obvious reasons, be very generous in Ukraine after a victory, which should probably lead to a quick reconstruction. Furthermore, the West should also stop using dehumanizing language towards Russians and Russia. There is absolutely no point in calling Russians second-class people or even monsters. Such sayings only show primitiveness and only make the entire situation even more uncertain. We have to start talking to Russia again. Without accusations and condescension. Anything else is of no use and only shows dangerous stupidity. (www.telepolis.de/features/Ukraine-Krieg-Das-Endspiel-um-die-Festung-Awdijiwka-9625056.html?seite=all)

Das Ergebnis pseudomoralischer schwachköpfiger LINKER GRÜNEN-"Politik". Bald wird es kein maximal saumässig umweltverschmutzendes ("Fracking") und klimaschädliches LNG mehr geben. Und wenn doch, dann zu horrenden Preisen. Dazu ein Russland, das uns mit Sicherheit NIEMALS mehr Erdgas verkaufen wird, zumal UKRAINISCHE Terroristen auch noch Nord Stream 1 und Nord Stream 2 zerstört haben und dafür als Belohnung auch noch - vom deutschen Steuerzahler bezahlte - Waffen erhalten. Unser Land wird verarmen. Viele von uns merken es bereits heute schon. Vom 2. Standbein pseudomoralischer schwachköpfiger LINKER GRÜNEN-"Politik", der sog. Migration, möchte ich lieber erst gar nicht anfangen. (www.berliner-zeitung.de/wirtschaft-verantwortung/neuer-bericht-deutschland-ohne-russisches-gas-ke...)

3 Wochen zuvor

SPD Esslingen am Neckar

Uhrzeit und Ort haben sich etwas geändert.

Ansonsten freuen wir uns sehr euch dort zu treffen ☺️
... mehr »« weniger

Uhrzeit und Ort haben sich etwas geändert. 

Ansonsten freuen wir uns sehr euch dort zu treffen ☺️

4 Wochen zuvor

SPD Esslingen am Neckar

Mahnwache für Demokratie in Esslingen.

Wir setzen ein Zeichen gegen die Rechtsextremen in unserem Land! 💪
... mehr »« weniger

Mahnwache für Demokratie in Esslingen. 

Wir setzen ein Zeichen gegen die Rechtsextremen in unserem Land! 💪
mehr »

Aktuelles


Termine in Esslingen am Neckar

Mrz
1
Fr
“Zwei Jahre russischer Angriffskrieg” @ Katharinenstraße 21 & WebEx
Mrz 1 um 18:00
"Zwei Jahre russischer Angriffskrieg" @ Katharinenstraße 21 & WebEx
Am Freitag, den 01. März 2024, laden die Jusos in die Katharinenstraße 21, 73728 Esslingen, um 18 Uhr zu einer hybriden Veranstaltung ein, die sich mit den Auswirkungen des russischen Angriffskrieges der letzten zwei Jahre befasst. Unter dem Titel “Zwei Jahre russischer Angriffskrieg – Wie hat sich das Leben verändert” werden junge Menschen ihre Perspektiven im Gespräch mit einem Mitglied der ukrainischen SD Plattform erweitern können. Teilnehmer haben die Möglichkeit, entweder persönlich vor Ort in der Katharinenstraße 21 teilzunehmen oder sich über den unten bereitgestellten Link virtuell zu beteiligen. Der Fokus liegt auf den Veränderungen im Leben junger Menschen, die durch den russischen Angriffskrieg beeinflusst wurden. Von Bildung über Arbeitsmöglichkeiten bis hin zu persönlicher Sicherheit und Freiheit – die Auswirkungen dieses Konflikts sind umfassend und betreffen viele Bereiche des Lebens. Interessierte sind herzlich eingeladen, an diesem Austausch teilzunehmen und ihre Fragen zu stellen. Link zur Teilnahme über WebEx
Mrz
12
Di
SPD-Stammtisch @ Vier Peh
Mrz 12 um 19:00
SPD-Stammtisch @ Vier Peh

Wir wollen mit dir ins Gespräch kommen!

Drei Monate vor den Kommunalwahlen am 9. Juni 2024 stehen lokale Themen aus Esslingen bei uns ganz im Mittelpunkt. Aber auch europa-, bundes- und landespolitisch finden wir uns in Zeiten wieder, in denen es viel zu diskutieren gibt. Um einen breiten politischen aber auch persönlichen Austausch zu ermöglichen, laden wir dich herzlich zu unserem gemütlichen und formlosen Stammtisch.