Wolfgang Drexler als Landtagskandidat nominiert

Veröffentlicht am 03.08.2015 in Landespolitik

Wolfgang Drexler und Nicolas Fink

Bei der Nominierungsversammlung der SPD im Landtagswahlkreis Esslingen vergangene Woche wurde der Esslinger Landtagsabgeordnete und Landtagsvizepräsident Wolfgang Drexler mit 90% der Stimmen erneut als SPD-Kandidat für die bevorstehende Landtagswahl nominiert. Damit schickt die SPD im Wahlkreis den erfahrenen Abgeordneten zum siebten Mal als Kandidaten ins Rennen. Zusammen mit Winfried Kretschmann ist Wolfgang Drexler der dienstälteste Abgeordnete im Landtag.

In seiner Nominierungsrede machte Wolfgang Drexler darauf aufmerksam, dass es keine Selbstverständlichkeit ist, dass die SPD im Wahlkreis mit einem Abgeordneten vertreten ist. Besonders in der Region Stuttgart habe die SPD in den letzten 15 Jahren einige Mandate verloren – eine Entwicklung, von der der Wahlkreis Esslingen nicht unbedingt ausgenommen sein muss. Es bedürfe daher erneut eines engagierten Wahlkampfes, um für die SPD das Mandat im Wahlkreis Esslingen zu sichern. Wolfgang Drexler bedankte sich zudem beim Aichwalder Bürgermeister Nicolas Fink, der mit rund 82% der Stimmen zum Zweitkandidaten nominiert worden war, für dessen Unterstützung. „Es ist mir sehr wichtig, Wolfgang Drexler bei seiner Kandidatur zu unterstützen“, so Nicolas Fink. „Es ist für den Wahlkreis sehr bedeutsam, dass Wolfgang Drexler auch weiterhin unsere Vertretung im Landtag sein kann.“ Bei der Nominierungsversammlung waren 81 SPD-Mitglieder aus dem Wahlkreis anwesend.