15.02.2021 in MdB und MdL

Andreas Stoch zu Gast in Esslingen am 17.2.2021

 

Unser Spitzenkandidat Andreas Stoch ist am Mittwochnachmittag, den 17.2. zu Gast in Esslingen. Die Themen werden unter anderem die Aktion „Nick on Tour“ bzw. durch die Corona-Zeit geänderte „Nicks Kümmerkasten“-Tour sein, zu dem ihr im Vorfeld wieder Fragen stellen könnt.

Außerdem besucht Nicolas Fink zusammen mit Andreas Stoch Alexander Kögel, Inhaber des Esslinger Modehauses Kögel und Vorsitzender der  City-Initiative Esslingen. Bei diesem Gespräch soll es um die Schwierigkeiten der Einzelhändler vor und in der Corona-Zeit gehen.

Abschliessend findet noch ein Gespräch mit den Funktionären der GEW statt, in dem sich Nicolas Fink und Andreas Stoch sich den Forderungen und Fragen im Bereich Schule und Bildung stellen.


Im Vorfeld dieses Treffens könnt ihr gerne wieder Fragen und Anliegen an die Mailadresse schicken: 

wahlkreis@nicolas-fink.de 

 

Die Aktion ist dann als Film auf Nicolas Fink's YouTube Kanal oder auf seiner Homepage zu sehen: 

https://www.youtube.com/channel/UC8Ox2WgLyheA9u_aLU96rlQ/videos

​​​​​​​www.nicolas-fink.de

04.02.2021 in Aus dem Parteileben

Altstadtrat Günter Hekler wird 90

 

Er war auf vielen Feldern aktiv und ist deshalb im Wortsinn stadtbekannt: Pfarrer i. R. Günter Hekler. Am 7. Februar feiert er seinen 90. Geburtstag. Grund genug für Nicolas Fink, Mitglied des Landtags und Vorsitzender der Esslinger SPD-Gemeinderatsfraktion, den früheren SPD-Stadtrat so zu würdigen: „Ob in Politik, Kirche oder der Gesellschaft insgesamt – Günter Hekler hat Verantwortung übernommen und Spuren hinterlassen. Dafür sind nicht nur wir Sozialdemokraten ihm dankbar.“ Der evangelische Pfarrer war in den sechziger Jahren für die SPD Mitglied des Esslinger Gemeinderats und des Kreistags. In beiden Gremien hat er sich vor allem für soziale Fragen engagiert. Beruflich ist Hekler unter anderem als Gemeindepfarrer auf dem Zollberg und in Mettingen sowie als Seelsorger am hiesigen Klinikum tätig gewesen. 

01.02.2021 in MdB und MdL

Nicolas Fink im Online-livestream mit Dr. Ralf Brügel

 

Diskussionsrunde zum Thema: „Kindergesundheit in Corona-Zeiten“

Einladung zum Livestream am Sonntag 7.2.2021 um 17:30 Uhr – mit Fragenaktion im Vorfeld.

Der Esslinger SPD-Landtagsabgeordnete, Kreis- und Stadtrat Nicolas Fink diskutiert am Sonntag, den 7.2. um 17:30 Uhr mit dem Kinderarzt Dr. med. Ralf Brügel über das Thema „Kindergesundheit in Corona-Zeiten“. Moderiert von Ina Wolpert, Vorsitzende des Stadtjugendrings in Esslingen, wird die derzeit schwierige Lage in der Pandemie analysiert und insbesondere das Thema „Kindergesundheit“ in den Blick genommen.

Es ist inzwischen klar erkennbar, dass soziale Distanz und fehlende Freizeitaktivitäten bei jungen Menschen zu schwierigen Situationen führen. Wie Kinder darauf reagieren, inwiefern sie mit psychosomatischen Krankheiten zu kämpfen haben und welche Auswirkungen das auf ihre Psyche haben wird – all das sind Fragen und Themen, die mit dem Arzt für Kinderheilkunde erörtert werden.

Gerne können Interessierte – etwa Eltern, Erzieher/innen und Lehrer/innen – im Vorfeld Fragen zu diesem Thema per E-Mail an die E-Mail-Adresse wahlkreis@nicolas-fink.de für die Diskussionen einbringen.

Die Veranstaltung kann im Livestream mitverfolgt werden – der Link zum livestream ist auf der Homepage unter www.nicolas-fink.de oder auf allen sozialen Netzwerk-Kanälen wie Facebook, You Tube als auch Instagram von Nicolas Fink zu finden.

28.01.2021 in Arbeitsgemeinschaften

Klimaschutz braucht unser ganzes Potenzial. Jetzt erst recht!

 

Vortrag und Diskussion

Seit Covid 19 den ganzen Globus verändert und Verordnungen des Infektionsschutzes radikal in unseren privaten Alltag eingreifen, wird die scheinbar in ferner Zukunft liegende Klimakatastrophe in der Diskussion stark in den Hintergrund gedrängt. Dennoch gilt es zu beachten: die Coronakrise ist temporär, die Klimakrise aber bleibt! Die ASF will darum an diesem zukunftsentscheidenden Thema dran bleiben und in einer Podiumsdiskussion kontrovers behandeln. Die Moderatorin Argyri Paraschaki hat die Gelegenheit, die Stuttgarter SPD Bundestagsabgeordnete und Staatssekretärin Ute Vogt in ihrer Eigenschaft als ehemalige Vorsitzende des Umweltausschusses zum Thema zu befragen. Ebenso haben das Wort die für Esslinger Umweltfragen zuständige SPD Gemeinderätin Heidi Bär und die Vertreterin vom Klimagerechtigkeitsbündnis Esslingen, Angelina Haug. Uns erwartet ein spannender Austausch der unterschiedlichsten Erfahrungen in den umweltpolitischen Handlungsfeldern, sowohl auf dem Podium als auch in der anschließenden allgemeinen Diskussion.

 

Do, 11. März 2021 | 19:00 bis 21:00 Uhr

DIGITAL

Kostenfrei,  Anmeldung erforderlich: yvonnetroeger@gmx.de

Veranstalterin: ASF Esslingen – Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen

27.01.2021 in Allgemein

Mobilität: Miteinander ist Gebot der Stunde

 

Vor dem Hintergrund der Plakate, die die Esslinger Freien Wähler, CDU und FDP zum Thema Mobilitätspolitik aufgehängt haben, äußert sich die SPD Esslingen verständnislos: „Die Mobilitätspolitik muss in Zukunft darauf gerichtet sein, ein besseres Miteinander der verschiedenen Mobilitätsformen zu ermöglichen. Die SPD will ein gleichberechtigtes Miteinander von Auto-Individualverkehr, Öffentlichem Personennahverkehr, Radfahrern und natürlich auch Fußgängern. Nur wenn hierzu Ideen entwickelt werden, ist es möglich, die Verkehrssituation in Esslingen zukunftsfähig zu machen“, so Daniel Blank, Vorsitzender der Esslinger SPD. Die konservativen Fraktionen scheinen dagegen der Auffassung zu sein, dass alles beim Alten bleiben könne. „Die Devise ‚Auto first‘ ist schlicht überholt – und das Beharren auf dieser Vorstellung trägt nichts dazu bei, sich den Herausforderungen der Zukunft zu stellen. Im Gegenteil: Der offensichtliche Versuch, unterschiedliche Verkehrsteilnehmer gegeneinander aufzuwiegeln, ist eher Ursache als Lösung der Probleme“, so Daniel Blank weiter.