26.03.2020 in Kommunalpolitik

Rede anlässlich der 3. Lesung des Doppelhaushaltes 2020/2021

 

Rede von Nicolas Fink anlässlich der 3. Lesung des Doppelhaushaltes 2020/2021 der Stadt Esslingen am Neckar am 17. März 2020

-es gilt das gesprochene Wort-

„In der Krise beweist sich der Charakter.“ – Helmut Schmidt

25.03.2020 in Kommunalpolitik

Klare Worte zum Doppelhaushalt der Stadt

 

In einer Sondersitzung hat der Gemeinderat den Esslinger Doppelhaushalt 2020/21 verabschiedet.

11.04.2019 in Kommunalpolitik

Stellungnahme der SPD-Fraktion zur PCB-Belastung an der Zollberg-Realschule im Bildungsausschuss am 10. April

 
Stadtrat Klaus Hummel

Vielen Dank und die ausdrückliche Anerkennung der SPD dafür, dass Sie diese ganz schwierige und gefährliche Situation an der Zollberg-Realschule (ZRS) und vermutlich auch anderen Gebäuden, rasch und transparent öffentlich aufgreifen, Herr Erster Bürgermeister Wallbrecht. Auch, dass Sie dazu stehen, dass Kommunikation besser werden muss! Machen Sie dies dringend transparent weiter so. Alles andere schürt Ängste, die man durchaus auch verstehen kann, bei Eltern, bei Lehrpersonen, vor allem z. B. solchen, die schwanger sind, die stillen und jenen, die dem Jahrzehntelang schon ausgesetzt sind.

08.03.2019 in Kommunalpolitik

SPD verabschiedet Kommunalwahl-Listen

 

Auf ihrer Mitgliederversammlung hat die SPD Esslingen ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl aufgestellt. Die Esslinger SPD setzt dabei einerseits auf erfahrene Kräfte - alle amtierenden Gemeinderätinnen und -räte und Kreisrätinnen und -räte treten bei den kommenden Kommunalwahlen am 26. Mai wieder an. Darüber hinaus gibt es viele Kandidatinnen und Kandidaten zwischen 18 und 67 Jahren, die erstmals für die SPD kandidieren. „Insgesamt handelt es sich um sehr breit aufgestellte Listen des bürgerschaftlichen Engagements“, so Wolfgang Drexler, der die Findungskommission geleitet hatte. "Vertreterinnen und Vertreter des Sports, der Kultur, aus dem Sozialbereich, aus den Reihen der Selbständigen und der Kirche sind nur einige Beispiele für den thematische Breite."

14.11.2017 in Kommunalpolitik

Unhaltbare Zustände wegen Sanierungen am Bahnhof Esslingen

 
Sanierungen am Bahnhof Esslingen

„Die Zustände am Bahnhof Esslingen sind kaum noch tragbar“, so der Esslinger Landtagsabgeordnete Wolfgang Drexler. In einem gemeinsamen Schreiben mit Stadtrat und Vorsitzendem der Esslinger SPD-Gemeinderatsfraktion, Andreas Koch, hat sich Drexler an die Deutsche Bahn gewandt.