28.01.2021 in Arbeitsgemeinschaften

Klimaschutz braucht unser ganzes Potenzial. Jetzt erst recht!

 

Vortrag und Diskussion

Seit Covid 19 den ganzen Globus verändert und Verordnungen des Infektionsschutzes radikal in unseren privaten Alltag eingreifen, wird die scheinbar in ferner Zukunft liegende Klimakatastrophe in der Diskussion stark in den Hintergrund gedrängt. Dennoch gilt es zu beachten: die Coronakrise ist temporär, die Klimakrise aber bleibt! Die ASF will darum an diesem zukunftsentscheidenden Thema dran bleiben und in einer Podiumsdiskussion kontrovers behandeln. Die Moderatorin Argyri Paraschaki hat die Gelegenheit, die Stuttgarter SPD Bundestagsabgeordnete und Staatssekretärin Ute Vogt in ihrer Eigenschaft als ehemalige Vorsitzende des Umweltausschusses zum Thema zu befragen. Ebenso haben das Wort die für Esslinger Umweltfragen zuständige SPD Gemeinderätin Heidi Bär und die Vertreterin vom Klimagerechtigkeitsbündnis Esslingen, Angelina Haug. Uns erwartet ein spannender Austausch der unterschiedlichsten Erfahrungen in den umweltpolitischen Handlungsfeldern, sowohl auf dem Podium als auch in der anschließenden allgemeinen Diskussion.

 

Do, 11. März 2021 | 19:00 bis 21:00 Uhr

DIGITAL

Kostenfrei,  Anmeldung erforderlich: yvonnetroeger@gmx.de

Veranstalterin: ASF Esslingen – Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen

13.04.2018 in Arbeitsgemeinschaften

Einladung zum Dialog Gesundheitsvorsorge

 

Liebe Gäste, liebe Genossinnen und Genossen,

die Arbeitsgemeinschaft 60+ der SPD Esslingen lädt am Mittwoch, 09. Mai 2018 zum Dialog Gesundheitsvorsorge. Die Veranstaltung wird von Geschäftsführer Bernd Sieber mit einem Impulsreferat von ca. 15 Minuten eröffnet. Dort wird er auch über die aktuelle Situation im Klinikum Esslingen berichten. Otto Blumenstock stellt die Fördervereine „Herzklopfen e.V.“ und „pro Klinikum“ vor.

Für die Diskussion weiterer aktueller Themen der Gesundheitsvorsorge sowie Fragen und Antworten der Teilnehmenden steht reichlich Zeit zur Verfügung.

12.03.2017 in Arbeitsgemeinschaften

Frauenfrühstück mit Helma Sick und Regina Rapp

 
Helma Sick und Regina Rapp

Unter dem Titel: "Ein Mann ist keine Altersvorsorge" lädt die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) ein zum politischen Frauenfrühstück mit Vortrag und Diskussion am Sonntag, 19. März 2017, 11 Uhr bis 13 Uhr im Salemer Pfleghof Esslingen, Untere Beutau 8-10. Moderiert von der Esslinger Bundestagskandidatin und ASF-Vorsitzenden Regina Rapp wird die Unternehmerin, Autorin und Brigitte-Kolumnistin Helma Sick darüber referieren, warum finanzielle Unabhängigkeit für Frauen so wichtig ist.

15.11.2016 in Arbeitsgemeinschaften

Neuer Vorstand der SPD-Frauen gewählt

 
Neuer ASF-Vorstand: Daniela Viezens, Derya Sen, Regina Rapp, Sarah Kienecker (v.l.n.r)

„Lohngleichheit für Frauen, die Verbesserung der Kinderbetreuung und die Bekämpfung der weiblichen Altersarmut stehen für uns ganz vorne auf der Tagesordnung“ so Regina Rapp, neu gewählte Vorsitzende der SPD-Frauen in Esslingen. Auf einer Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) Ende Oktober wurde die 34-jährige Regina Rapp einstimmig zur Vorsitzenden gewählt. Als ihre Stellvertreterinnen wirken Sarah Kienecker und Daniela Viezens. Das Amt der Kassiererin bekleidet Derya Sen, als Beisitzerinnen wurden Christine Kispert und Gisela Rehfeld bestimmt. Zuvor hatte die ehemalige Esslinger Landtagsabgeordnete, Elisabeth Nill, auf der Versammlung über die große Bedeutung von Frauen in der Demokratie referiert und dabei wichtige Impulse für die zukünftige Arbeit der Arbeitsgemeinschaft eingebracht.

09.02.2015 in Arbeitsgemeinschaften

Jahresempfang der AG 60 plus mit Nils Schmid

 

In der vollbesetzten Alten Aula begrüßte Heinz Prager zum Jahresempfang der AG 60 plus der SPD Esslingen Gäste und Mitglieder, den Referenten Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid und als Ehrengäste den AG 60 plus-Landesvorsitzenden Lothar Binding MdB, Minister a.D. Walter Hirrlinger und Altstadträtin Lore Hirrlinger.