SPD unterstützt OB-Kandidatur von Matthias Klopfer

Veröffentlicht am 23.04.2021 in Allgemein

Am 23. April hat Matthias Klopfer, Oberbürgermeister von Schorndorf, seine Kandidatur für das Amt des Oberbürgermeisters der Stadt Esslingen erklärt. Dabei kann er auf die Unterstützung der SPD Esslingen zählen: Deren Vorstand hat am 21. April einstimmig einen entsprechenden Beschluss gefasst.

„Die Esslinger SPD freut sich über die Kandidatur von Matthias Klopfer. Klopfer ist ein erfahrener, profilierter und dynamischer Kommunalpolitiker. Er stellt für die Oberbürgermeisterwahl im Juli einen hervorragenden Personalvorschlag dar. Darüber bestand in unserem Vorstand völliges Einvernehmen“, so Daniel Blank, Vorsitzender der SPD Esslingen.
 

Die für die OB-Wahl von der SPD Esslingen eingesetzte achtköpfige Findungskommission hatte zuvor dem SPD-Vorstand die Unterstützung von Matthias Klopfer ebenfalls einstimmig vorgeschlagen. Kurz zuvor hatte der amtierende Schorndorfer Oberbürgermeister der Findungskommission gegenüber seine Bereitschaft zur Kandidatur erklärt.

„Matthias Klopfer bringt alle Eigenschaften mit, die ein Esslinger Oberbürgermeister unserer Meinung nach haben sollte“, so Daniel Blank weiter, der auch als Vorsitzender der Findungskommission fungierte. „Dazu gehört ein großer Erfahrungsschatz als Oberbürgermeister einer großen Kreisstadt. Zugleich steht er für einen zugewandten Politikstil. Das große Interesse von Klopfer an Esslingen zeigt, dass ihm die Stadt und ihre Zukunft am Herzen liegen. Mit ihm können hervorragend neue Entwicklungen vorangebracht werden.“ In diesem Zusammenhang verweist Blank auch auf die Klopfer sehr wichtige Einbeziehung der Bürgerschaft: „Seine Bürgernähe, ein Markenzeichen auch der Esslinger SPD, hat Klopfer in Schorndorf verschiedentlich unter Beweis gestellt. Gerade an diesem Punkt erwarten wir von ihm neue Impulse für die Esslinger Kommunalpolitik.“

„Dies alles“, so fasst Daniel Blank die Überzeugung der SPD zusammen, „würde Matthias Klopfer zu einem Gewinn für unsere Stadt machen. Insofern ist seine Kandidatur für das Amt des Oberbürgermeisters ein Glücksfall.“

Nicolas Fink, Landtagsabgeordneter und Vorsitzender der SPD-Gemeinderatsfraktion, unterstreicht diese Einschätzung mit Nachdruck. „Matthias Klopfer und ich kennen uns schon sehr lange. Er und ich wurden am exakt gleichen Tag in das Amt des Schorndorfer OB  bzw. des Aichwalder Bürgermeisters gewählt. In all den Jahren waren wir in regelmäßigem Austausch. Dabei habe ich Klopfer durchweg als engagierten, kompetenten und außerordentlich zugewandten -Kollegen erlebt.“ Für Fink ist wichtig: „Matthias Klopfer versteht sein Handwerk, blickt weit über den Tellerrand hinaus und ist gleichzeitig eine sympathische, gewinnende Persönlichkeit. Von daher freue ich mich sehr über seine Kandidatur und hoffe, dass er der neue Esslinger Oberbürgermeister wird. Unsere Stadt und ihre Bürgerschaft würden gut mit ihm fahren.“

Der Vorstand der SPD Esslingen wird zeitnah zu einer Mitgliederversammlung der Esslinger SPD einladen. Bei ihr wird Matthias Klopfer sich vorstellen und um breite Unterstützung für seine Kandidatur werben.