Landesverdienstorden für Wolfgang Drexler

Veröffentlicht am 05.05.2013 in Allgemein

Wolfgang Drexler mit Verdienstorden des Landes geehrt
Der Verdienstorden des Landes wird vom Ministerpräsidenten für herausragende Verdienste um das Land Baden-Württemberg insbesondere im politischen, sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Bereich verliehen.
Zu den Geehrten gehörte dieses Jahr Wolfgang Drexler. In seiner Laudatio führte Ministerpräsident Winfried Kretschmann aus, Drexler habe sich mehr als 40 Jahre in der Stadt Esslingen, in der Region und im Lande für die Menschen eingesetzt. Als Stadt- und Kreisrat, aber auch als Landtagsabgeordneter. Hier sei er als SPD-Generalsekretär, als Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion und seit 2006 als Landtagsvizepräsident verantwortlich gewesen.
Besonders habe sich Drexler dem Sport, der Kultur und der Jugend gewidmet. Sein Einsatz für die Deutsch-Israelisch und die West-Ost-Gesellschaft sowie die deutsch-polnischen Beziehungen runden nach Kretschmanns Worten Drexlers breites Engagement ab. Eingebracht habe er sich weiter bei der Sportvereinigung 1845 und der TSG Esslingen, als Vorsitzender beim FC Esslingen. Zudem ist er Präsident des Schwäbischen Turnerbundes.

Foto: Staatsminsiterum Baden-Württemberg