Einladung zur Veranstaltungsreihe „SPD-Werkstatt-Gespräche: Wohin entwickelt sich unsere Esslinger Innenstadt?“

Veröffentlicht am 29.03.2019 in Ortsverein

In der vierteiligen Veranstaltungsreihe sollen zusammen mit Interessierten Ideen und Gedanken für eine attraktive Esslinger Innenstadt gesammelt werden. Als Impulsgeber wird Dr. Konrad Hummel in die Werkstätten einführen und der Arbeit Struktur geben. Er war Geschäftsführer der Stadtentwicklungsgesellschaft der Stadt Mannheim. Als gebürtiger Esslinger hilft uns sein Blick als Sozial- und Stadtplaner von außen.

Welche Wünsche und Interessen haben Sie an Ihre Innenstadt?

Wir wollen es mit Ihnen besprechen. Die SPD Esslingen lädt nach dem diskussionsfreudigen „Esslinger Gespräch“ im Oktober 2018 als Nachbearbeitung zu drei Werkstatt-Gesprächen ein mit unterschiedlichen Schwerpunkten, mit unterschiedlichen Zielgruppen. In einem offenen Format sammeln wir Ihre Ideen und Wünsche – durchaus visionär und aus einer gewissen Flughöhe heraus – und bringen unterschiedliche Sichtweisen zur Sprache. Die erste Werkstatt wird stattfinden am 4. April, 19 Uhr bis 21 Uhr, CVJM Lutherbau, Kiesstraße 3-5.

Das Thema dieser ersten Veranstaltung wird sein: „Junge Menschen, Treffpunkt U30, KünstlerInnen, Kreative“.

Kommende Themen: „Handel, Handwerk, Einkaufen, Arbeit“ (am 7. Mai).

Dritte Werkstatt: „Wohnen, Mobilität, Parken, Sport und Spiel“ (am 26. Juni).

Abschluss: Eine Werkstatt im Format „World Cafe“ zu den „Ergebnissen, Ideen und Widersprüchen“ am 17. Oktober.

Für die SPD wird die Veranstaltung organisiert von Klaus Hummel (Stadtrat), Christa Müller (Stadträtin), Matthias Schröer (Vorstand SPD Esslingen) und Mark Wendt (SPD-Vorstandsmitglied und Jugendgemeinderat).

Einen Flyer mit dem genauen Programm finden Sie hier.

Es würde uns freuen, wenn Sie mit uns bei den SPD-Werkstatt-Gesprächen zu Ihren Anliegen, Ideen und Visionen ins Gespräch kommen würden.