Kopfbild

Ablehnung des SPD-Antrags gegen die Erhöhung des U3-Zuschlags ist ein falsches Signal

Pressemitteilungen

Im Gemeinderat vom 18. Mai wurde die Anpassung der Elternentgelte für die Kinderbetreuung in den Kindertageseinrichtungen beschlossen. Jenseits der allgemeinen Anpassung über alle Betreuungsarten hinweg, stand dabei die Erhöhung des Sonder-Aufschlags für die Betreuung von Kindern unter drei Jahren zur Entscheidung. Aktuell liegt dieser Aufschlag bei 40% - er soll nun auf 50% erhöht werden. Dazu gab es ein eindeutiges Statement der SPD-Gemeinderatsfraktion: „Eine weitere Erhöhung des U3-Zuschlags halten wir für falsch."

Angesichts der Tatsache, dass sich immer mehr Eltern wünschen, dass beide Partner berufstätig sind und dass gerade auch für Frauen die U3-Betreuung wichtig ist, um die Einkommensunterschiede zwischen Männern und Frauen zu vermindern, ist eine weitere zusätzliche Erhöhung dieser Entgelte ein völlig falsches Signal. Die Beitragserhöhung passe auch nicht zur Aufstockung der Mittel für Ausbau und Unterhaltung des U3-Bereichs von Bund und Land, machte SPD-Stadtrat Michael Wechsler deutlich. „Diese Erhöhung ist gesellschaftspolitisch, wirtschaftspolitisch und bildungspolitisch verkehrt.“ Der in dieser Hinsicht gestellte Änderungsantrag der SPD wurde allerdings von den anderen Fraktionen abgelehnt. „Die SPD hat keinen Zweifel daran gelassen, dass die gute Betreuungssituation in Esslingen im allgemeinen nur aufrecht erhalten kann, wenn die steigenden Kosten für die Betreuung durch maßvolle Anpassungen bei den Elternentgelten ausgeglichen werden. Umso bedauerlicher ist es, wenn nun beim Teilbereich der U3-Betreuung von den anderen Fraktionen im Gemeinderat die Aussetzung der Zuschlag-Erhöhung keine Zustimmung gefunden hat. Denn wir wollen ja zu Recht sagen können: ‚In Esslingen sind Kinder willkommen’ – unabhängig von deren Alter!“ so Michael Wechsler abschließend.

 
 

TERMINE

Alle Termine öffnen.

26.08.2018, 11:00 Uhr Evelyne Gebhardt in Wendlingen a.N.
Treffpunkt Stadtmitte, Am Marktplatz 4
Am Sonntag, 26. August, hält Evelyne Gebhardt, Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments, anlässlich des 67. Vin …

18.09.2018, 18:30 Uhr - 20:00 Uhr ASF: Austausch mit Generalsekretärin Luisa Boos
Esslingen

27.09.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Mitgliederrat OV Esslingen
N.N.
Thema: Bezahlbarer Wohnraum

28.09.2018, 18:30 Uhr Kreisvorstandssitzung

Alle Termine

 

NEU: Telefonsprechstunde der SPD Esslingen

 

Mitglied werden

 

Spenden