06.10.2020 in Topartikel Veranstaltungen

Gottesdienst zum Auftakt des Jubiläumsjahres - NUR ALS LIVESTERAM

 

Link zum livestream (am Sonntag, den 18.10.2020 um 18 Uhr beginnt der Gottesdienst):
https://youtu.be/PDvlcHPx4_g

UPDATE VOM 14.10. -  BITTE BEACHTEN: DER GOTTESDIENST WIRD WEGEN DER AKTUELLEN CORONA-SITUATION NUR ALS LIVESTREAM ANGBEOTEN. BESUCHERINNEN UND BESUCHER KÖNNEN LEIDER NICHT AM GOTTESDIENST IM LUTHERBAU TEILNEHMEN, UM DAS INFEKTIONSRISIKO ZU MINIMIEREN. VIELEN DANK FÜR IHR VERSTÄNDNIS!

Im Jahr 2020 feiert die SPD Esslingen ihr 150-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wird es dieses und nächstes Jahr eine Reihe von Veranstaltungen geben - coronabedingt einige Monate verspätet. Beginnen wollen wir das Jubiläumsjahr mit einem Gottesdienst.

„Suchet der Stadt Bestes. Oder: Warum Christen sich politisch engagieren“ lautet der Titel des Auftaktgottesdienstes, der am Sonntag, 18. Oktober um 18 Uhr coronabedingt nur als livestream stattfinden wird.
Mit dabei:
Predigt: Steffen Kern
Talkrunde: Nicolas Fink MdL (Moderation); Gabriele Deutschmann, CVJM Esslingen; Pfarrer Stefan Möhler, kath. Kirche; Christa Müller, Stadträtin; Ingo Rust, Bürgermeister; Dekan Bernd Weißenborn, ev. Kirche.

Steffen Kern ist (Rundfunk-)Pfarrer, Journalist, Autor und Vorsitzender des evangelischen Gemeinschaftsverbands Die Apis.
Nicolas Fink ist Landtagsabgeordneter und Vorsitzender der SPD-Fraktion im Esslinger Gemeinderat.
Musikalische Gestaltung: Live-Band mit Kai Grünhaupt, Oliver Schaber, Andreas Bunz, Heiko Fritz, Daniel Dal Piva

Zugang zum Live-Stream unter www.spd-esslingen.de - link wird am Sonntag hier zu finden sein.

 

 

 

27.05.2020 in Ortsverein

Videostream-Mitgliedertreff am 28.5.2020

 

Der erste Videostream-Mitgliedertreff der SPD Esslingen am 28. Mai 2020 wird auf folgendem Youtube-Channel übertragen (Bitte link folgen): https://www.youtube.com/channel/UChQXb2CdwCipGyEv3pz0acg/videos

26.03.2020 in Kommunalpolitik

Rede anlässlich der 3. Lesung des Doppelhaushaltes 2020/2021

 

Rede von Nicolas Fink anlässlich der 3. Lesung des Doppelhaushaltes 2020/2021 der Stadt Esslingen am Neckar am 17. März 2020

-es gilt das gesprochene Wort-

„In der Krise beweist sich der Charakter.“ – Helmut Schmidt

25.03.2020 in Kommunalpolitik

Klare Worte zum Doppelhaushalt der Stadt

 

In einer Sondersitzung hat der Gemeinderat den Esslinger Doppelhaushalt 2020/21 verabschiedet.

17.02.2020 in Gemeinderatsfraktion

Rede zur 2. Lesung des Doppelhaushaltes 2020/2021

 

Rede von Nicolas Fink anlässlich der 2. Lesung des Doppelhaushaltes 2020/2021 der Stadt Esslingen am Neckar am 17. Februar 2020

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, werte Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren, „vor allem darf niemals das Laster des Murrens aufkommen, in keinem Wort und in keiner Andeutung, was auch immer als Anlass vorliegen mag“ – inspiriert von der Haushaltsrede unseres Finanzbürgermeisters habe ich diese Regel in den Vorschriften des Zusammenlebens der Benediktiner-Mönche gefunden. Dieses „Bruddel-Verbot“ fällt uns Mitgliedern des Gemeinderats natürlich schwer. Schließlich ist unsere Aufgabe als Hauptorgan auch die Kontrolle der Verwaltung. Dies geht oftmals mit Kritik und mit deutlich vernehmbarem Murren einher. Staus, Baustellen, PCB-Diskussionen und insbesondere fehlende Kommunikation geben einem durchaus auch Anlass, dass wir unsere Kritik manchmal auch äußern müssen. Gleichzeitig fallen mir auch die Worte unsere Bundesaußenministers Heiko Maas ein, der beim SPD-Neujahrsempfang gesagt hat: „Deutschland wird nirgends so kritisch gesehen, wie in Deutschland selbst“. Dies lässt sich sinngemäß auch auf Esslingen übertragen: „Esslingen wird nirgends so kritisch gesehen, wie in Esslingen selbst“. Vielleicht fällt mir dies als Neubürger besonders auf: Esslingen ist eine lebendige und besonders schöne Stadt, die von Vielfalt und Engagement getragen wird und grundsätzlich ist es ein Glück, hier leben zu dürfen.