Kopfbild

SPD lehnt Logistikzentrum auf dem Danfoss-Areal ab

Pressemitteilungen


Andreas Koch

Nach Oberbürgermeister Jürgen Zieger geht nun auch die SPD-Gemeinderatsfraktion auf Distanz zu den aktuellen Investorenplänen für das Danfoss-Areal.

„In der Pliensauvorstadt sollen die Menschen weiterhin gut wohnen und leben können“, sagt der Fraktionsvorsitzende Andreas Koch. Zwar sei für die Sozialdemokraten klar, dass das in Frage stehende Gebiet auch zukünftig gewerblich zu nutzen ist und diesbezüglich ein hohes Potenzial aufweise. Aber alle eventuellen Veränderungen müssten sich daran messen lassen, ob sie in verkehrlicher und anderer Hinsicht für den Stadtteil verträglich sind.

 „Das sehen wir bei einem Logistikzentrum nicht gegeben“, so Koch weiter. „Abgesehen davon sind wir mit OB Zieger der Auffassung, dass in Sachen Logistik für das Daimler-Werk Untertürkheim vor allem auch die Stadt Stuttgart Verantwortung übernehmen muss.“ Im Blick auf die Wohn- und Lebensqualität in der Pliensauvorstadt sehen sich Koch und seine Fraktionskollegen deshalb besonders in der Pflicht, weil das Projekt der „Sozialen Stadt“ vor Jahren bei einer SPD-Veranstaltung in die kommunalpolitische Diskussion eingebracht und anschließend in der Pliensauvorstadt mit großem Erfolg umgesetzt worden sei. Außerdem hätten sich die Sozialdemokraten über eine lange Zeit für das innovative Wohnen in den „Grünen Höfen“ eingesetzt. „Was es hier an positiven Entwicklungen gegeben hat, darf nicht aufs Spiel gesetzt werden.“ Von daher sei auch klar, dass das Votum der SPD für die Aufstellung eines Bebauungsplans keine Zustimmung zu den Plänen des Projektentwicklers Greenfield bedeute. Das Gegenteil ist für Koch der Fall: „Das Planungsrecht ist das einzig taugliche Instrument, um unliebsame Entwicklungen zu verhindern und Arbeiten, Wohnen und Leben in der Pliensauvorstadt in Einklang zu bringen.“

Abschließend kündigt die SPD ein zeitnahes Gespräch mit der Initiative Lebenswerte Pliensauvorstadt an. Deren Vertreter dürften in der SPD grundsätzliche Verbündete sehen: „Die Sicherung der Lebensqualität im Stadtteil ist unser gemeinsames Ziel“, so der Fraktionsvorsitzende Andreas Koch in einer Pressemitteilung.

 
 

TERMINE

Alle Termine öffnen.

30.05.2018, 19:00 Uhr Make Europe Great Again - Was taugen Macrons EU-Vorschläge
Kulturkantine Alte Seegrasspinnerei (Plochinger Str. 14, Nürtingen)
Der Nürtinger Bundestagsabgeordnete Dr. Nils Schmid, außenpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, lädt am …

04.06.2018, 19:00 Uhr - 19:00 Uhr ASF-Versammlung
wird noch bekannt gegeben

21.06.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Mitgliederrat OV Esslingen
N.N.
Thema: Grundsatzprogramm: Sozial Gerechtigkeit, Erneuerung, Rückbesinnung - was bedeutet das für die SPD?

22.06.2018, 18:30 Uhr Kreisvorstandssitzung

Alle Termine

 

NEU: Telefonsprechstunde der SPD Esslingen

 

Mitglied werden

 

Spenden