Kopfbild

Redebeitrag zum Lärmaktionsplan

Gemeinderatsfraktion


Christa Müller

Redebeitrag von Christa Müller in der Gemeinderatssitzung am 06. Februar 2017

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren,

wir alle wissen: Lärm beeinträchtigt unsere Lebensqualität. Er ist ein Stressfaktor und kann krank machen. Deswegen ist es gut und wichtig sowie mehr als eine gesetzlich vorgeschriebene Pflicht­aufgabe, dass wir heute diesen Lärmaktionsplan endlich verabschieden.

Lebensqualität verbessern – dafür setzen wir uns ein. Jetzt muss gehandelt werden!

Denn seit Jahren weisen die Menschen, die in Straßen mit großem Verkehrsaufkommen leben, auf die Lärmproblematik hin. Doch tangiert das Thema Lärmschutz nicht nur die Anwohner vielbefah­rener Straßen. Wir alle sind betroffen und gefordert. Denn jeder einzelne von uns trägt als lärm­verursachender Autofahrer zum Lärmpegel in unserer Stadt bei – auch oder gerade, wenn er oder sie in einer ruhigen Wohngegend zuhause ist.

Ähnlich wie beim Beschluss des Vorentwurfs eines Flächennutzungsplans beschließen wir heute noch keine konkreten Maßnahmen. Vielmehr werden die denkbaren Maßnahmen zur möglichen Lösung oder zumindest Eindämmung der Lärm- und Verkehrsprobleme von der Verwaltung nun sukzessive einzeln vorgebracht, durch den Gemeinderat fallweise entschieden und danach hoffentlich schnell finanziert und umgesetzt.

Die SPD-Fraktion will die Dis­kussion über die einzelnen Maßnahmen schnell und zielorientiert führen. Und wie beim FNP, so werden wir auch bei diesem Verfahren auf Zielkonflikte stoßen. So gilt es z. B. abzuwägen, ob wir das Tempo von 50 auf 30 km/h reduzieren, obwohl dadurch die Feinstaubbelastung steigt.

Wir hoffen, dass alle einzelnen Beschlüsse auch weiterhin von breiten Mehrheiten getragen werden. Die SPD-Fraktion bringt den Lärmaktionsplan mit ihrer Zustimmung gerne auf den Weg!

Es gilt das gesprochene Wort.

 
 

TERMINE

Alle Termine öffnen.

19.01.2018, 18:30 Uhr Kreisvorstandssitzung

20.01.2018, 15:00 Uhr Diskussionsrunde zu den Sondierungsergebnissen
Restaurant Ochsen, Kirchstraße 12, 73765 Neuhausen auf den Fildern
Der SPD-Kreisverband Esslingen und der Bundestagsabgeordnete Dr. Nils Schmid laden herzlich zur Diskussionsrunde a …

23.01.2018, 18:30 Uhr Kreisvorstandssitzung

24.01.2018, 15:00 Uhr Jahresempfang der AG 60plus
Alte Aula, Beblinger Straße 3 73728 Esslingen am Neckar
Wann wir schreiten Seit’ an Seit’ - Zum Start ins neue Jahr lädt die AG60plus im Kreisverband und …

Alle Termine

 

NEU: Telefonsprechstunde der SPD Esslingen

 

Mitglied werden

 

Spenden