Kopfbild

Neue Weststadt: Ein guter Tag für Esslingen

Kommunalpolitik


Andreas Koch

Statement von Andreas Koch, Vorsitzender der SPD-Gemeinderatsfraktion, zum Thema: Investorenauswahlverfahren Neue Weststadt


 



 

"Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, liebe Kolleginnen und Kollegen, meine Damen und Herren,

dies ist ein guter Tag für Esslingen. Zwar sind wir noch nicht am Ziel. Die Verträge sind ja noch nicht unterschrieben. Aber der Realisierung eines neuen Stadtteils kommen wir heute auf jeden Fall ein entscheidendes Stück näher. Und wir tun zudem einen wichtigen Schritt in Richtung Zukunft. Denn auch wenn man nicht zum Pathos neigt: Die Neue Weststadt ist in der Tat ein Jahrhundertprojekt und auch eine Jahrhundertchance.

Was bekommt unsere Stadt, wenn alles vollends so kommt wie geplant? Man muss es, glaube ich, zweimal sagen: Sie bekommt einen neuen Stadtteil, und das ohne in sensible Flächen eingreifen zu müssen. Hunderte zusätzlicher Wohnungen mit einem interessanten Mix sorgen für Entspannung vor allem auf dem Mietwohnungsmarkt. Gewerbe ist vorgesehen. Mehrfachbeauftragungen beziehungsweise Wettbewerbsverfahren garantieren eine hohe städtebauliche Qualität. Das Projekt bleibt energetisch ambitioniert. Die Außenanlagen werden attraktiv. Und – und das durchaus nicht zuletzt: Die Zielpreisvorstellungen der Stadt sind erfüllt.

Zwei Dinge sind für die SPD darüber hinaus einer besonderen Erwähnung wert. Zum einen hat sich die Bürgerschaft dieses neuen Stadtteils von Anfang an angenommen und zahlreiche Anregungen zu seiner Nutzung und Ausgestaltung eingebracht. Gut darum, dass sie auch im weiteren Verfahren beteiligt bleibt! Zum anderen hat sich, denke ich, auch der Gemeinderat seine Verdienste erworben, und das nicht zuletzt dadurch, dass er anders als die Verwaltung weitergehende Verhandlungen nicht nur mit einem, sondern mit allen Interessenten führen wollte. Nur so war das Ergebnis zu erzielen, das heute zur Beschlussfassung ansteht. Was im Übrigen nichts daran ändert, dass auch und gerade die Verwaltung überzeugende Arbeit geleistet hat. Kompliment und vielen Dank!

Dies ist, wie gesagt, ein guter Tag für Esslingen. Und über einen guten Tag darf man sich freuen, zumal wenn er wie der 31. März 2014 Zukunft in sich trägt. Ob diese Zukunft irgendwann die Hochschule Esslingen in die Neue Weststadt umziehen lässt, wird sich weisen. Auch das wäre gut für die Stadt.

Die SPD ermächtigt Verwaltung und Wohnbau Stadt Esslingen, mit dem Investor RVI die zum Verkauf der ausgeschriebenen Teilflächen notwendigen Verträge final zu verhandeln und abzuschließen. Wenn dann aber – und das hoffentlich bald – die nötigen Unterschriften geleistet sind, gibt’s im Westen wirklich was Neues. Wobei man über diesem Neuen andere Teile der Stadt nicht aus den Augen verlieren darf. Im Gegenteil: Für die weitere Zukunft ist nach Meinung der SPD der Blick nach vorn vor allem auch ein Blick auf die östliche Altstadt. Die Weststadt aber ist insgesamt spätestens ab jetzt auf einem richtig guten Weg. Oder anders und ein bisschen poetisch so ausgedrückt: Zumindest heute geht in Esslingen die Sonne im Westen auf."


 


 



 

 
 

TERMINE

Alle Termine öffnen.

23.11.2017, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr Telefonsprechstunde mit Stadtrat Klaus Hummel
Telefon 0711 - 50 46 96 67

28.11.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Jubilarehrung und MV des OV Esslingen
Salemer Pfleghof

02.12.2017, 14:00 Uhr Kreisparteitag

05.12.2017, 15:00 Uhr Vorstandssitzung AG 60+ Kreisverband Esslingen
Gasthaus zum Froschkönig Landhausstrasse 59 73730 Esslingen-Oberesslingen

Alle Termine

 

NEU: Telefonsprechstunde der SPD Esslingen

 

Mitglied werden

 

Spenden