Kopfbild

Brennpunktthema: Armut in Esslingen

Pressemitteilungen

In einem Schreiben an Oberbürgermeister Jürgen Zieger fragen die SPD-Räte Christa Müller und Michael Lenz konkret nach der Armut in Esslingen.

In dem Brief heißt es: „Immer wieder wird in der Gesellschaft ein Brennpunktthema in die Diskussion gebracht – Armut. Laut Bundesarbeitsminister Olaf Scholz ist jeder vierte Bundesbürger in Deutschland von sozialer Not betroffen. Auf verschiedenen politischen Ebenen wird diese Thematik nun aufgegriffen. Auch die SPD-Fraktion nimmt sich dieser wichtigen Problematik an. Grundsätzlich stellt sich für uns die Frage, wie sich soziale Notlagen sowie Kinder- und Altersarmut in Esslingen entwickeln. Wir bitten deshalb um Beantwortung folgender Fragen: Wie stellt sich die soziale Realität in unserer Stadt dar? Gibt es verlässliche Zahlen zum Thema Kinder- und Altersarmut in Esslingen? Wenn Ja, wie sehen diese aus, auch im Vergleich zu anderen, vergleichbaren Gemeinden?
Wir bedanken uns für die Beantwortung und bitten in diesem Zusammenhang um einen Tätigkeitsbericht des Sozialplaners in einer der kommenden Sitzungen im Sozialausschuss.“ OB Zieger hatte in seiner Rede auf dem Schwörtag das Thema angesprochen, indem er von „Symptomen einer Zweiklassengesellschaft“ sprach, „die bis vor wenigen Jahren eher in Schwellenländern vorkamen.“

Pressesprecher Richard Kramartschik

 
 

TERMINE

Alle Termine öffnen.

19.01.2018, 18:30 Uhr Kreisvorstandssitzung

20.01.2018, 15:00 Uhr Diskussionsrunde zu den Sondierungsergebnissen
Restaurant Ochsen, Kirchstraße 12, 73765 Neuhausen auf den Fildern
Der SPD-Kreisverband Esslingen und der Bundestagsabgeordnete Dr. Nils Schmid laden herzlich zur Diskussionsrunde a …

23.01.2018, 18:30 Uhr Kreisvorstandssitzung

24.01.2018, 15:00 Uhr Jahresempfang der AG 60plus
Alte Aula, Beblinger Straße 3 73728 Esslingen am Neckar
Wann wir schreiten Seit’ an Seit’ - Zum Start ins neue Jahr lädt die AG60plus im Kreisverband und …

Alle Termine

 

NEU: Telefonsprechstunde der SPD Esslingen

 

Mitglied werden

 

Spenden