Kopfbild

Kurzvita Wolfgang Thierse

MdB und MdL

Wolfgang Thierse, Vizepräsident des Deutschen Bundestages

Jahrgang 1943. Kulturwissenschaftler und Germanist. Nach Abitur und Lehre war Thierse zunächst als Schriftsetzer in Weimar tätig. 1964 nahm er sein Studium an der Humboldt-Universität Berlin auf und war anschließend wissenschaftlicher Assistent im Bereich Kulturtheorie / Ästhetik der Berliner Universität. 1975/1976 wurde er Mitarbeiter im Ministerium für Kultur der DDR. Von 1977 bis 1990 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Akademie der Wissenschaften der DDR im Zentralinstitut für Literaturgeschichte. Bis Ende 1989 parteilos, wurde Thierse Anfang Oktober 1989 Mitglied des Neuen Forum und trat Anfang Januar 1990 in die SPD ein. Von Juni bis September 1990 war er Vorsitzender der SPD/DDR, sodann Mitglied der Volkskammer vom 18. März bis 2. Oktober 1990, stellvertretender Fraktionsvorsitzender, zuletzt Fraktionsvorsitzender der SPD/DDR. Thierse war von 1990 bis 2005 Stellvertretender Vorsitzender der SPD und ist seit 3. Oktober 1990 Mitglied des Bundestages. Von 1990 bis 1998 war er stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion und von Oktober 1998 bis Oktober 2005 Bundestagspräsident. Seitdem ist er Vizepräsident des Deutschen Bundestages.

 
 

TERMINE

Alle Termine öffnen.

18.11.2017 SPD Landesparteitag

23.11.2017, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr Telefonsprechstunde mit Stadtrat Klaus Hummel
Telefon 0711 - 50 46 96 67

28.11.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Jubilarehrung und MV des OV Esslingen
Salemer Pfleghof

02.12.2017, 14:00 Uhr Kreisparteitag

Alle Termine

 

NEU: Telefonsprechstunde der SPD Esslingen

 

Mitglied werden

 

Spenden